Wie viele Züge darf eine Vape in Deutschland haben?

Wie viele Züge darf eine Vape in Deutschland haben?

Fühlst du dich auch immer traurig oder frustriert, wenn dein Einweg-Vape leer ist? In diesem Blog erfährst du, wie du die Lebensdauer deiner Zigarette verlängern kannst, welche alternativen Wege es gibt, nicht jedes Mal zum Kiosk zu gehen, und wo du in Deutschland E-Zigaretten mit 7000 Zügen oder Vapes mit 9000 Zügen kaufen kannst.

Regeln für Einweg-Vapes in Deutschland

In Deutschland gibt es klare Regeln für Vapes, auch für Einweg-E-Zigaretten. Diese Regeln sind in Gesetzen wie dem Tabakerzeugnisgesetz und der Tabakerzeugnisverordnung verankert. Einweg-E-Zigaretten müssen bestimmte Anforderungen erfüllen, darunter eine gültige CE-Kennzeichnung, eine deutliche Kennzeichnung und die Einhaltung des Elektronikgerätegesetzes. Es gibt auch Vorschriften zum Schutz vor gefährlichen Stoffen und Jugendschutzbestimmungen. Wenn eine dieser Bedingungen nicht erfüllt ist, darf die Einweg-E-Zigarette nicht verkauft werden, und es drohen Strafen.

Darüber hinaus müssen alle Einweg-E-Zigaretten, die in Deutschland verkauft werden, den Vorgaben der EU-Tabakproduktrichtlinie entsprechen. Diese Richtlinie legt fest, dass die maximale Nikotinkonzentration in E-Liquids für Einweg-E-Zigaretten 20 mg/ml (2%) nicht überschreiten darf und dass das Füllvolumen von E-Liquids auf 10 ml pro Flasche begrenzt ist. Die erlaubte Menge an E-Liquid in Deutschland für Einweg-Vapes liegt bei 2 ml im Liquidtank.

Das gesagt, leider kannst du in Deutschland keine Einweg-E-Zigaretten kaufen, die mehr als 2 ml E-Liquid enthalten, was maximal 700 Züge entspricht. Sieh dir TOBALIQ Einweg-Vapes mit bis zu 700 Zügen ohne Nikotin an.

Warum hat die Regierung so entschieden? Wir können vermuten, dass diese Beschränkungen darauf abzielen, sicherzustellen, dass die Menschen ihre Geräte nicht pausenlos verwenden und zwischendurch eine Pause einlegen müssen. Das ergibt Sinn, und wir sind der Meinung, dass alle Genussmittel verantwortungsbewusst konsumiert werden sollten.

Ein anderer logischer Grund ist die Hygiene. Wenn die E-Zigarette sehr lange benutzt wird und das Mundstück nicht oft desinfiziert wird, können viele Bakterien darauf zu finden sein. Das bedeutet: Ja, es macht Sinn, deine E-Zigarette genauso wie dein Handy und deine Hände täglich zu desinfizieren.

Zusätzliche Regelungen in Deutschland
Zusätzlich gilt die CLP-Verordnung, die EU-weit die Klassifizierung, Kennzeichnung und Verpackung von chemischen Stoffen und Mischungen regelt, auch für Einweg E-Zigaretten und die darin enthaltenen E-Liquids. Gemäß dieser Verordnung sind Hersteller und Vertreiber von E-Zigaretten und E-Liquids verpflichtet, die in ihren Produkten enthaltenen chemischen Stoffe entsprechend zu klassifizieren, um mögliche Gesundheits- und Umweltrisiken zu bewerten und korrekt zu markieren.

E-Zigaretten kaufen: ab wann darf man?

In Deutschland darfst du Einweg-E-Zigaretten erst ab 18 Jahren kaufen. Die Altersgrenze basiert auf dem Jugendschutzgesetz, das seit dem 01.04.2016 auch nikotinhaltige Produkte wie E-Zigaretten und E-Liquids einschließt. Deshalb dürfen Einweg-E-Zigaretten nicht an Personen unter 18 Jahren verkauft werden, egal ob im Laden oder online. Laut § 10 Abs. 3 des Jugendschutzgesetzes ist es verboten, nikotinhaltige Produkte an Minderjährige zu verkaufen oder sie per Post zu verschicken. Das gilt für alle Orte, an denen Produkte verkauft werden, einschließlich Gaststätten.

Daher fragen wir auf der TOBALIQ-Website nicht nur nach dem Alter unserer Kunden, sondern stellen auch sicher, dass unsere Produkte nicht an Personen unter 18 Jahren geliefert werden. Wenn du etwas auf unserer Website bestellst, kann dein Ausweis vom Zustelldienst überprüft werden. Sicherheitshalber nehmen wir diese zusätzlichen Maßnahmen, um sicherzustellen, dass unsere Produkte verantwortungsbewusst und im Einklang mit den gesetzlichen Bestimmungen an unsere Kunden gelangen.

Welche Inhaltsstoffe für E-Zigaretten sind in Deutschland erlaubt?

In Deutschland dürfen Einweg-Vapes bestimmte Inhaltsstoffe enthalten, darunter Nikotin, pflanzliches Glycerin (VG), Propylenglykol (PG), Geschmacksstoffe und andere Chemikalien, jedoch in regulierten Mengen. PG und VG agieren als Träger, die Nikotin und Aromastoffe transportieren. Diese werden von den Coils in E-Zigaretten erhitzt, um ein Aerosol mit diesen Inhaltsstoffen zu erzeugen. Die meisten Einweg-E-Zigaretten verwenden ein Mischverhältnis von PG 50 zu VG 50, was die beste Kombination für Geschmacksintensität und Dampfproduktion bietet.

Und jetzt? Die Lösungen von TOBALIQ.

Jetzt, da du weißt, dass du in Deutschland keine Einweg-Vapes mit 5000, 7000 oder 9000 Zügen kaufen kannst (zum Beispiel den sehr gefragten RandM Tornado), da sie verboten sind und der Verkauf dieser Art von Vapes illegal ist, was kannst du tun?

TOBALIQ schlägt als Vaping-Marke vor, die Gesetze und den gesunden Menschenverstand zu beachten. Und hier sind unsere Lösungen für dich:

Lösung 1. Mach mal eine Pause!

Setze dir selbst eine zeitliche Begrenzung für deine Vaping-Sitzungen, besonders wenn du starke E-Zigaretten mit 20 mg Nikotin verwendest. Du weißt bereits, dass du in Deutschland keine stärkeren E-Zigaretten bekommen kannst. Vape nicht ununterbrochen. Um deinen Genuss zu steigern, plane kurze Vape-Pausen in deinen Zeitplan ein. Der Grund ist, dass du, wenn du deine E-Zigarette gewohnheitsmäßig benutzt, aufhörst, jeden Zug zu genießen, und es zu einer Art Erwachsenen-Schnuller werden kann. So bemerkst du nicht einmal, wie du deine E-Zigarette geleert hast.

Lösung 2: Vorrat an Einweg-Vapes

Besorge dir einen Vorrat an Einweg-Vapes, zum Beispiel mit unserem Mengenrabatt-Angebot. Kaufe E-Zigaretten im Voraus, um nicht jedes Mal zum Kiosk laufen zu müssen. Wir empfehlen, ein monatliches Limit dafür festzulegen, wie viel du für dieses Genussmittel ausgeben möchtest. Auf diese Weise vapest du verantwortungsbewusster. Sieh dir auch diese kostensparenden Lösungen an.

Lösung 3: Das Pod-System

Eine der Lösungen, die wir gerne anbieten, ist das MyPod vorgefülltes Pod-System. Alles, was du tun musst, ist einen Akkuträger zu kaufen – das ist ein wiederaufladbares Gerät, das du nicht ersetzen musst – und MyPod-Pods aufzustocken. Diese kleinen Pods sind mit 2 ml E-Liquid gefüllt. Jeder Pod bietet bis zu 600 Zügen, und jeder Geschmack kommt in 2er Boxen (insgesamt 1200 Züge). So geben dir 5 Boxen MyPod-Pods 6000 Züge. Einfach zu verwenden und auszutauschen, besser für die Umwelt.

Lösung 4: Werde mehrweg!

Diese Methode setzt voraus, dass du eine wiederverwendbare Vape besitzt, die nachgefüllt und aufgeladen werden kann, wie diejenigen in unserem Shop. Jede dieser Vapes kann 2 ml E-Liquid aufnehmen. Für diese Modelle benötigst du ein passendes E-Liquid, das du ebenfalls in unserem Shop findest. Unsere E-Liquids bieten verschiedene Stärken, von 0 bis 18 mg Nikotin/ml.

Es ist eine äußerst kostengünstige Methode des Vapens. Mit einer Flasche E-Liquid kannst du deine Vape bis zu 5 Mal nachfüllen, wodurch jede Flasche etwa 3000 Züge ermöglicht. Das Nachfüllen des Tanks ist einfach, es sind keine speziellen Werkzeuge erforderlich.

Zum Abschluss

Wir hoffen, dass wir dich mit diesem Blog nicht enttäuscht haben. Wir verstehen, dass es manchmal frustrierend sein kann, wenn man nach Antworten sucht und nicht das findet, was man erwartet hat. Doch alle Vaper müssen verstehen, dass viele Regierungen in Europa und darüber hinaus immer strengere Regeln für Vaping-Produkte einführen. Wenn du Vapes Zigaretten vorziehst und dich wunderst, warum du einige deiner Lieblingsprodukte nicht finden kannst, kennst du nun die Antwort. Wir hoffen, dass die von uns vorgeschlagenen Lösungen nützlich für dich sind. Und um diesen Blog abzuschließen, erinnern wir dich erneut daran, verantwortungsbewusst zu genießen, denn es ist wichtig, eine Balance zwischen Vergnügen und Gesundheit zu finden.

Aktuell sehr beliebt

inkl. 19 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: für Deutschland beträgt 3-4 Werktage.

inkl. 19 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: für Deutschland beträgt 3-4 Werktage.

inkl. 19 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: für Deutschland beträgt 3-4 Werktage.

inkl. 19 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: für Deutschland beträgt 3-4 Werktage.

inkl. 19 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: für Deutschland beträgt 3-4 Werktage.

inkl. 19 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: für Deutschland beträgt 3-4 Werktage.

inkl. 19 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: für Deutschland beträgt 3-4 Werktage.

inkl. 19 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: für Deutschland beträgt 3-4 Werktage.